Ausflug zum Römerschiff in Neupotz

 

Nachdem wir, die Stufe 11, unsere Ausfahrt mit dem Römerschiff in Regensburg in der sechsten Klasse aufgrund starker Unwetter ausfallen lassen mussten, konnten wir am Dienstag, den 20.07.21 die Schiffsfahrt endlich nachholen. Um 8:45 Uhr fuhren wir von der Schule zum Römerschiff „Lusoria Rhenana“ ins rheinland-pfälzischen Neupotz los. Nach ca. anderthalb Stunden kamen wir am Schiff an. Wir wurden zunächst in zwei Gruppen aufgeteilt, da dieser Nachbau eines antiken Flusskriegsschiffes nur max. 30 Personen Platz bietet. Die erste Gruppe konnte dann direkt auf dem Baggersee losfahren. Auf dem Schiff bekamen wir vorweg eine Einführung in alle Kommandos und es wurden zwei Schüler mit Rhythmusgefühl in die erste Reihe gesetzt, um mit ihren Riemen (Rudern) den Schlagrhythmus vorzugeben. Nach anfänglichen Schwierigkeiten fuhren wir mit ca. 4 km/h auf dem See. Da es doch sehr anstrengend war, machten wir zwischendurch immer wieder kurze Pausen, in denen wir etwas über den Bau des Schiffes und die Römische Geschichte erklärt bekamen, außerdem lösten wir ein kleines „Römer Quiz“. Nach ca. 2 Stunden wurde wieder ans Ufer angelegt und gewechselt. Während eine Gruppe auf dem Schiff ruderte, konnte die andere im danebengelegenen Restaurant „Anglerheim“ die Spezialitäten des Hauses verkosten. Dann ging es wieder zurück und um 16:20 Uhr war der interessante und schöne Ausflug schon vorbei.

Tabea Seiz

Suche