Preis für Referendarin

 

Auszüge aus dem Artikel aus der Heilbronner Stimme vom 23.07.2020    https://www.stimme.de/heilbronn/nachrichten/region/referendarinnen-erhalten-preise-fuer-herausragenden-unterricht;art140897,4374201

 

"Die Referendarin Lisa Schumacher vom Katholischen Bildungszentrum Sankt Kilian überzeugte die Fachjury mit der schriftlichen Dokumentation von "Dem Klimawandel mit dem Geoinformationssystem QGIS auf der Spur. Eine Unterrichtseinheit ,Polarräume" im Geographieunterricht der Klasse 8".

Dafür  nahm Schumacher den Preis des Verbandes Deutscher Schulgeographen, Landesverband Baden-Württemberg, entgegen. Der Seminarpreis wird jährlich verliehen, der Preis der Schulgeographen ginge nur alle paar Jahre mal nach Heilbronn, freut sich die stellvertretende Seminardirektorin Martina Geiger in ihrer Festrede über die Doppelehrung. Und über die Möglichkeit, bei der feierlichen Preisverleihung, "eine der circa 140 erstellten Arbeiten einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren". Denn jede Nachwuchslehrkraft muss eine solche schriftliche Dokumentation im Laufe ihres Referendariats einreichen. "Das ist wie eine zweite Staatsexamensarbeit", erklärt Geiger den damit verbundenen Aufwand. Für die Preise werden allerdings nur herausragende Dokumentationen vorgeschlagen."

Das Bildungszentrum St. Kilian gratuliert Lisa Schumacher herzlich und wünscht ihr alles Gute für die Zukunft! 

Suche