Abitur-Vorbereitung einmal anders!

 

Der Schauspieler Steffen Schlösser gastierte mit einer gekürzten Fassung von Goethes „Faust – Der Tragödie erster Teil“ am Montag, 27. Januar an St. Kilian. Er präsentierte den Oberstufenschülern Goethes Werk in 100 Minuten mit Witz, Pathos und großer Nähe zum Zuschauer. Ein Tisch, ein Stuhl, ein Koffer – mehr braucht der Schauspieler nicht, um die Phantasie des Publikums anzuregen. Regisseur Thilo Schlüssler hat in seiner Inszenierung alle Rollen einem einzigen Schauspieler überlassen. Da mussten dann auch schon mal die Schüler aktiv mithelfen.

Schnelle Szenenwechsel, schnelles Stück: Schlösser fegte temporeich und mit viel Humor durch die Verse. Die Kompaktversion reduzierte dabei das Stück auf seine Essenz.

Mit dieser Veranstaltung sollte den Schülern der Klassenstufe 11 und 12 unseres Bildungszentrums ein anderer Zugang zur Abi-Pflichtlektüre „Faust – Der Tragödie erster Teil“ eröffnet werden. Dies gelang auf jeden Fall...

Goethes Faust - einmal anders...

Suche