Pandemic life – Ein Projekt der 10b

 

Pandemic life – Video- und Songprojekt der 10b

Nun begleitet uns die Pandemie schon weit über ein Jahr. Dies hat sich die Klasse 10b zusammen mit ihrer Englischlehrerin Frau Maranville zum Anlass genommen und sich in Form von eigens kreierten englischen Songtexten und Videos mit dem Corona-Virus, seinen Einflüssen auf unser tägliches Leben und den eigenen Gefühlen auseinanderzusetzen.

Zu Beginn des Projektes widmeten wir uns dem Song „I’m good?“ der Hilltop Hoods, der sich den Gefühlen eines Mannes während der Pandemie widmet und analysierten den Song und das dazugehörige Video.

Im Anschluss wurden Gruppen gebildet und erste Ideen zu Videos und Songtexten notiert. Das Ergebnis des Projektes waren zwei selbst geschriebene Songs („Lockdown, Lockdown“ und „Pandemic life“) und 2 Videos, zu denen es hier einen Einblick gibt.

Die Filmchen können im oberen Bereich direkt angeklickt werden.

 

Hier ein Songtext:

 

2020, life was hard, …

yeah not easy.

It was the hardest time I’ve ever seen compared

to all the other years.

 

It felt like a dream, I just wanna wake up

but it ended, we just have to move on now

Yeah, we were robbed

from our youth

we will never get that time back,

cause we are the ones,

we got the vaccination

the body, half of the mind’s still intact

 

Of course we lost some on the way,

I still miss you nana

You’ll ever have a place inside my heart.

 

Refrain 2x

I sat around for the rest of the day

not getting anything dome

aren’t caring about a fucking thing

it was a shit time for everyone,

except for me cause I had so much fun

|| Yeah, I wish ||

 

We hid the problem,

Couldn’t except it no matter’ … no

It was great at first

 

Von: Katja, Jule, Ina, Eleni

Suche