Legionär an St. Kilian

 

An unserem Bildungszentrum hatten die Schülerinnen und Schüler einiger fünften und sechsten Klassen in dieser Woche, als Ersatz für die ausgefallene Römer-Exkursion nach Regensburg, Besuch von einem römischen Legionär. Lehrer David Posner kam in voller Römer-Rüstung und erklärte gemeinsam mit dem Abiturienten Mika Köhnlein mit praktischen Beispielen und unterstützt von aktiver Schülerbeteiligung das Leben und die Bewaffnung eines römischen Fußsoldaten. Die Schülerinnen und Schüler konnten Rüstung, Kettenhemd, Helme und vieles mehr aktiv ausprobieren. Dabei wurde ihnen auch die Entwicklungen der Schwerttypen und die Funktionsweisen des Speeres und die Handhabung des Schutzschildes erklärt. Das Leben eines Legionärs war doch nicht so leicht gewesen, wie sie es sich vorgestellt hatten. Die Schülerinnen und Schüler haben diese Abwechslung vom regulären Unterrichtsbetrieb sehr genossen haben.

Suche