Schnelltests an St. Kilian

Die Testungen laufen...

 

Stand: 16.03.2021

56 durchgeführte Schnelltests am frühen Montagmorgen, zum Glück alle negativ! Das ist die Bilanz der ersten Testungen zu Beginn der teilweisen Schulöffnung. Während diesmal das Augenmerk auf den Kursstufenschülern und Mitarbeitern lag, werden die Schnelltests bald für alle Schülerinnen und Schüler angeboten. 12 Kolleginnen und Kollegen wurden vom DRK ausgebildet und führen die Testungen durch, weitere Kollegen unterstützen bei der Organisation und Verwaltung. Fünf Teststraßen können so befahren werden. Das Bildungszentrum St. Kilian hat erreicht, dass wir mit Schnelltests für den Nasopharyngealabstrich (Roche) sowie mit Schutzkleidung von der Stadt Heilbronn aus dem Landeskontingent ausgestattet wurden. Nach dem Abstrich erhalten die Kilianer eine Bescheinigung über ein negatives Ergebnis, die gegebenenfalls auch zur Vorlage bei anderen Stellen dienen kann.

Stand: 23.03.2021

Am gestrigen Montag wurden in allen 5. und 6. Klassen die große Mehrheit der Schüler*innen von unseren geschulten Kolleg*innen getestet. Einen ganz großen Dank gilt hier den Mitarbeiter*innen, die diese Aufgabe zusätzlich zu Ihrer Unterrichtsverpflichtung und den Aufsichten in ihrer Freizeit unentgeltlich übernehmen. 

Es wurden 81 Nasopharyngealabstrich-Tests bei Mitarbeiter*innen und Schüler*innen der Kursstufe und Abschlussklassen, sowie 159 Tests bei unseren 5. und 6. Klässler*innen durchgeführt. Alle Testergebnisse waren negativ. 

Die Grundschule startet heute mit Tests. Aktuell wird für die rein nasalen Tests in den Klassen 1-6 der Test "Easy Check" der Firma Ritter eingesetzt.

 

Die Schnelltests sind ein wichtiger Aspekt in der Vermeidung von Ansteckungen und leben von einer hohen Beteiligung!

Herzliche Einladung an Schüler und Mitarbeiter von St. Kilian! 

Suche