Grundschule am Katholischen Freien Bildungszentrum St. Kilian

Unsere Grundschule begleitet ihre Schülerinnen und Schüler durch persönliche Zuwendung und mit Hilfe einer qualifizierten Ausbildung auf dem Weg zu einer eigenständigen, selbst- und verantwortungsbewussten Persönlichkeit. Dazu bieten wir ein besonderes pädagogisches Konzept an: den Marchtaler Plan.

Mit dem sogenannten Einschulungskurs lernen sich die zukünftigen Erstklässler und ihre Lehrerinnen bereits in den Sommermonaten kennen. Neben dem Entdecken der neuen Umgebung werden hier erste Rituale und grundlegende Fertigkeiten eingeübt, die den Übergang vom Kindergarten in die Grundschule erleichtern sollen.

Die Gemeinschaft innerhalb der Grundschule ist uns sehr wichtig. Deshalb finden regelmäßig Versammlungen aller Klassen in der Aula statt. Hier führen dann einzelne Klassen vor, womit sie sich derzeit im Unterricht beschäftigen. Wichtige Regeln und Themen können hier gemeinsam besprochen werden.

Da jedes Kind einmalig ist, wird es an unserer Schule mit seinen unterschiedlichen individuellen Lernvoraussetzungen und Lernfähigkeiten gefördert, sodass sich die Grundlagen für selbstständiges Denken, Lernen und Arbeiten bestmöglich entwickeln können.

Zu unseren Zielen gehören:

  • das Beherrschen grundlegender Kulturtechniken;
  • Ausdauer und grundlegende Arbeits- und Lerntechniken;
  • die Neugier für die Welt und die Lernfreude;
  • soziales Verhalten und soziale Haltungen;
  • musische und praktische Fertigkeiten;
  • die persönliche Gesamtentwicklung die von christlichen Werten geprägt ist.

So erwerben die Schülerinnen und Schüler unserer Grundschule eine Basis zur Orientierung und zum Handeln in ihrer Lebenswelt sowie für das Lernen in weiterführenden Schulen, idealer Weise hier an St. Kilian.